Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Heuer keine Preisanpassung bei VVT Jahres-Tickets

Der Verkehrsverbund Tirol setzt heuer die jährliche Wertanpassung der beliebten Jahres-Tickets aufgrund der Coronakrise einmalig aus. Rund 120.000 VVT-StammkundInnen, sowie NeukundInnen können sich daher freuen.

Die jährlich obligatorische Wertanpassung der Tiroler Öffi-Tarife stünde auch heuer wieder mit April an. Um die Tiroler Bevölkerung von den finanziellen Auswirkungen der Pandemie ein wenig zu entlasten, entfällt heuer einmalig die Preisanpassung für die VVT-Jahres-Tickets und Semester-Tickets. Davon profitieren rund 120.000 StammkundInnen. Der nicht wertangepasste Preis gilt selbstverständlich auch für NeukundInnen.

LHStv.in Ingrid Felipe: „Es ist uns ein großes Anliegen, die Tiroler Bevölkerung nach den vielen Entbehrungen und Mobilitätseinschränkungen der letzten Monate ein wenig finanziell zu entlasten. Den Einnahmenentgang federn wir mit rund 1 Million Euro aus dem Landesbudget ab. Es freut uns sehr, dass die Nutzung des öffentlichen Verkehrs für so viele in Tirol lebenden Menschen auch in Krisenzeiten zu einem selbstverständlichen Teil der Alltagsmobilität geworden ist. Die Tiroler Öffis entlasten Straßen und Umwelt, tragen wesentlich zur Mobilitätswende bei und steigern somit auch die Lebensqualität im ganzen Land.“
 

Die Preise für die beliebten Jahres-Tickets bleiben somit bei:
  • Jahres-Ticket Land um € 509,40
  • Jahres-Ticket Region € 395
  • Jahres-Ticket für SeniorInnen ab 64 Jahren € 260, ab 75 Jahren € 130
  • Jahres-Ticket Spezial € 260
  • Semester-Ticket Land € 187,20
  • SchulPlus/LehrPlus-Ticket € 99,80


VVT-Geschäftsführer Alexander Jug bedankt sich bei den Tirolerinnen und Tirolern für ihre Treue, auch in Krisenzeiten: „Wir sind begeistert, dass es im Vergleich zum Vorjahr 2,44% mehr Jahres-Ticket Land BesitzerInnen gibt, denn das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich bedanke mich daher bei all unseren StammkundInnen für ihr Vertrauen und ihre Treue!“ 
 

Welche Ticketpreise werden mit 1. April angepasst?

Alle weiteren VVT-Tickets, wie beispielsweise die Einzel-Tickets werden valorisiert. Hier ist die Preisanpassung wie jedes Jahr an den Index gebunden. Die Einzel-Tickets werden beispielsweise um durchschnittlich 2,6% angepasst. Zudem wird auch das Jahres-Ticket Innsbruck, sowie das Semester-Ticket Innsbruck valorisiert.
 

Bestens beraten mit den Services des VVT

Öffi-NutzerInnen können Ihre Öffi-Tickets einfach und kontaktlos im VVT Ticketshop kaufen - per App oder im Web unter tickets.vvt.at. Oder sie lassen sich im VVT KundInnencenter persönlich beraten:
Sterzinger Straße 3 in Innsbruck, Öffnungszeiten: 07.30-18.00 Uhr, Telefon 0512 56 16 16, Mail info@vvt.at

Kontakt Sie möchten mehr über uns wissen?

Profitieren Sie von einem kompetenten Netzwerk, einem interdisziplinären Wissenstransfer und von diversen Möglichkeiten der Projektarbeit.

Zurück