Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Öffi Freizeittipp: Auf Weltreise im Museum der Völker in Schwaz

In Zeiten, in denen ferne Länder plötzlich wirklich sehr fern sind, bietet das Museum der Völker in Schwaz die Möglichkeit Neues aus aller Welt zu entdecken. Die aktuelle Ausstellung hat das Fernweh unserer Autorin Lea Hajner gleichermaßen gestillt und befeuert.

Öffi Freizeittipp: Museum der Völker

Wer das Museum der Völker noch nicht kennt, sollte wissen, dass ein Großteil aus der Sammlung des umtriebigen Tiroler Kulturschaffenden & Journalisten Gert Chesi stammt. Ein weit gereister Mann, der vor allem aus Afrika, aber auch aus Südostasien über viele Jahrzehnte hinweg seine Sammlung aufgebaut hat. 

Die Ausstellung „Weltbilder erzählen“ rückt Objekte und unterschiedliche Weltanschauungen in den Mittelpunkt. Wenn wir reisen, tun wir das stets mit unserem eigenen kulturellen Gepäck im Hintergrund. Wir erweitern beim Reisen unseren Horizont, indem wir von anderen Blickwinkeln, Religionen, Brauchtümern und Kulten lernen. Die Sonderausstellung lädt auf interaktive Weise ein anhand von Beispielobjekten sich selbst Gedanken dazu zu machen, wo seine eigenen kulturellen Werte liegen und wo sich vielleicht sogar Überschneidungen finden lassen. 

Nicht nur, aber auch an trüben Regentagen ein schöner Ausflug für die ganze Familie! 

Tipp: Die Ausstellung ist Teil des Euregio Museumjahrs 2021 https://2021.euregio.info/ Zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder erkunden die Euregio mit dem Tagesticket im öffentlichen Nahverkehr um 39 €. Die teilnehmenden Museen gewähren KarteninhaberInnen zudem eine Ermäßigung von 50 % auf die Standard-Eintrittspreise.  

Anfahrt mit den Öffis
Vom Bahnhof Schwaz mit dem Citybus 2 bis zur Station Friedhof und dann 3 Minuten zu Fuß zum Museum. Der Rückweg zum Bahnhof geht leicht bergab und ist bei gutem Wetter ein schöner 15-20minütiger Spaziergang. 

Dieser Artikel wurde verfasst von Lea Hajner. Schauen Sie auch einmal bei Lea am Blog unter www.escape-town.com  vorbei für mehr tolle Ausflüge und andere spannende Beiträge.

Zurück