Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Optimierte Hahntennjoch Busverbindung gestartet

Mit der heurigen Öffnung der Hahntennjochstraße fährt die Buslinie 155 ab sofort täglich vier Mal bis zum Bahnhof Imst-Pitztal. Mit der zeitlichen Verlängerung des Busverkehres bis zur Schließung der Straße im Herbst, profitieren Einheimische und Gäste gleichermaßen vom neuen Angebot.

Mit 3. Juni 2021 wird die Hahntennjochstraße für den Verkehr geöffnet. Die Linie 155 zwischen Imst und Elmen wird ab sofort bis zu Schließung der Straße Mitte Oktober vier Mal täglich in beide Richtungen verkehren und bietet damit die kürzeste Verbindung vom Lechtal in die Inntalfurche. 
Letztmalig fuhr die Linie 155 im Sommer 2019 von Anfang Juli bis Ende September (91 Tage). Ab sofort sind es durchschnittlich 153 Tage, an denen das Lechtal enger an Imst angebunden ist. „Für die Realisierung haben ÖPNV-Lechtal, TVBs Imst und Lechtal, die Stadt Imst und der VVT an einem Strang gezogen“ zeigt sich Alexander Jug, Geschäftsführer des VVT, begeistert. Die 10m-Fahrzeuge fahren vier Mal täglich in beide Richtungen. Zusätzlich wird die Linie etwas weitergeführt, nämlich bis zum Bahnhof Imst-Pitztal. 
„Damit profitieren vom verbesserten Angebot der Linie 155 nicht nur Gäste, sondern vor allem Einheimische. Gerade für Pendler und beispielsweise Schüler, die am Sonntag ins Internat zurückfahren, ist die Busverbindung eine erhebliche Zeitersparnis!“, so Günther Walch, Bürgermeister der Gemeinde Steeg.

 

Kommunikation & PR Flora Oberhammer

f.oberhammer@vvt.at
t +43 (0)699 12 45 42 10

Zurück