Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Alles Einsteigen im Sellraintal: Neues VVT Regiotax Oberperfuss-Sellrain-Grinzens ab 6. April im Einsatz

Der Osterhase schaut im Sellraintal vorbei und bringt statt einem Korb Ostereier ein VVT Regiotax vorbei. Ab Dienstag, 6. April 2021, wird zwischen den Gemeinden Oberperfuss, Sellrain und Grinzens nämlich 14 Mal pro Tag ein neuer Kleinbus unterwegs sein. Damit setzt der VVT gemeinsam mit den Gemeinden einen lang gehegten Wunsch der Bevölkerung um.

Das neue VVT Regiotax wird im Stundentakt zwischen den Gemeinden unterwegs sein, mit ein paar wenigen Abweichungen aufgrund von Anschlusssicherungen an andere Regiobuslinien. Von halb sechs am Morgen bis halb acht am Abend sind die BürgerInnen der drei Gemeinden mit dem neuen Öffi-Angebot noch mobiler.

Der eingesetzte Kleinbus bietet 15 Sitzplätze, ist klimatisiert und als Niederflurfahrzeug mit einer Einstiegsrampe beim Heckeinstieg barrierefrei.

Den ab 6. April geltenden Fahrplan finden Sie hier zum Download. Zudem finden alle Fahrgäste die Fahrtzeiten selbstverständlich auch in der VVT SmartRide Fahrplanauskunft (Als App oder online unter smartride.vvt.at).

LH-Stv.in Ingrid Felipe: „Das neue Regiotax ist ein Ostergeschenk, das sich die vielen engagierten Projektbeteiligten durch die gelungene gemeindeübergreifende Zusammenarbeit selbst machen. Dieses neue Angebot ist hier am Eingang ins Sellraintal die optimale Lösung, um auch die Ortsteile an das öffentliche Verkehrsnetz anzuschließen, die mit einem großen Bus nicht erreichbar wären. So schließen wir hier die berühmte „letzte Meile“ wodurch viele PendlerInnen in Zukunft ihr Auto zu Hause stehen lassen können.“ 

VVT Geschäftsführer Alexander Jug: „Die drei Gemeinden waren einzeln bisher zwar sehr gut mit den Öffis erreichbar, an der Vernetzung untereinander hatte es jedoch noch gefehlt. Mit dem neuen Regiotax-Angebot können wir diese Lücke nun schließen und es freut uns sehr, dass wir das Angebot im Sellraintal gemeinsam mit unseren PartnerInnen damit noch weiter verbessern konnten.“

Johanna Obojes-Rubatscher, Bürgermeisterin Oberperfuss: „Nun ist es soweit: Eine große Versorgungslücke im Öffentlichen Verkehr unserer Gemeinde wird geschlossen! Die weit vom Dorfzentrum gelegenen Ortsteile bekommen eine perfekte Anbindung. Gerade für die älteren Bewohnerinnen und Bewohner dieser Weiler war der Weg zur nächstgelegenen Haltestelle beschwerlich. Nicht nur für sie, sondern auch für alle, die aus Umweltgründen das Auto in der Garage stehen lassen, kommt das neue Regiotax zur richtigen Zeit. Ein großer Dank deshalb an die Bürgermeisterkollegen Georg Dornauer und Toni Bucher, die in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit dieses bürgerfreundliche Service mittragen. Beim VVT bedanken wir uns für die professionelle Unterstützung.“

Georg Dornauer, Bürgermeister Sellrain: „Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des ländlichen Raumes in der Zukunft. Ich bedanke mich sehr herzlich bei meinen beiden BürgermeisterkollegInnen Johanna Obojes-Rubatscher und Toni Bucher, die der Idee zur besseren Vernetzung der Gemeinden Oberperfuss, Grinzens und Sellrain von Beginn an positiv gegenüberstanden. Durch die professionelle Zusammenarbeit mit dem VVT, haben wir für die Menschen in unseren Gemeinden und für die Umwelt einen wichtigen Beitrag geleistet.“

Anton Bucher, Bürgermeister Grinzens: „Nun wird auch der Ortsteil Neder an den öffentlichen Verkehr angeschlossen, nicht allen Personen steht jederzeit ein Fahrzeug zur Verfügung um dringende Arztbesuche, Behördengänge, Einkäufe oder dgl. zu erledigen. Mit dem Regiotax sollte dies jetzt ohne großen Aufwand möglich sein. Die Umsetzung dieses Projektes war nur durch die gute Zusammenarbeit der betroffenen drei Gemeinden möglich. Herzlichen Dank an meine BürgermeisterkollegInnen Johanna Obojes-Rubatscher und Georg Dornauer sowie dem sehr geschätzten Team des VVT. Auch das Land Tirol unterstützt unser Regiotax mit maßgeblicher finanzieller Beteiligung ohne die, die Linie für die Gemeinde nicht leistbar wäre. Besten Dank!“

Kommunikation & Online Marketing Stefanie Kozubek

s.kozubek@vvt.at
t +43 699 12 45 42 35

Zurück