Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Wir sind für den VCÖ Mobilitätspreis nominiert. Ihre Stimme zählt!

Zwei Projekte des Verkehrsverbund Tirols wurden beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich von der Fachjury für das Publikum-Voting in der Kategorie "Öffentlicher Verkehr und Multimodalität" nominiert. Jetzt heißt es - Ihre Stimme zählt!

Der VVT Ticketshop ist der tarifliche Reisebegleiter für alle Öffi-NutzerInnen in Tirol und für den VCÖ Mobilitätspreis 2019 nominiert. Fotonachweis: VVT/Jochum

Unter allen 388 Einreichungen sind die Initiativen „Ticketshop“ und „MOVE – Mobilitätsworkshop für SchülerInnen“ in den Top 6 in der Kategorie „Öffentlicher Verkehr und Multimodalität“ des VCÖ-Mobilitätspreis Österreich gelandet.

Auf das wachsende Mobilitätsbedürfnis der TirolerInnen mit nachhaltigen und bedarfsgerechten Konzepten einzugehen und die Zukunft der Mobilität im Lande mitzugestalten, ist die Mission des VVT. Dabei spielen auch Projekte wie die beiden nominierten eine sehr wichtige Rolle.

 

Ihre Stimme zählt

Das Online-Voting, bei dem jede/r mitmachen kann, ist bereits voll im Gange und geht noch bis zum 28. Juli. Wir freuen uns über Ihre Stimme unter www.vcoe.at/voting.

 

VVT Ticketshop

In den letzten Jahren wurden in Tirol die Mobilitätsleistungen optimiert und mit der Tarifreform das Angebot attraktiviert. Mit dem neuen Ticketshop, ein gemeinsames Projekt von VVT, ÖBB und IVB, wird den KundInnen ein modernes Vertriebssystem mit Bestpreisgarantie bereitgestellt. Darauf setzt der VVT Ticketshop, der regionale Tickets und Tickets für den Stadtverkehr in den Vordergrund stellt, gleichzeitig aber auch österreichweite und internationale ÖV-Tickets vertreibt. Tirol ist somit das erste Bundesland in Österreich, das städtische, regionale und überregionale Tickets über eine gemeinsame Vertriebsplattform anbietet und übernimmt damit die Vorreiterrolle für andere Bundesländer. In weiterer Folge wird daran gearbeitet, die Systeme von VVT, IVB und ÖBB weiter zu harmonisieren, um die Ticketshops im Hinblick auf eine gesamtösterreichische Lösung zusammenzulegen.

 

MOVE Workshop

Der Workshop "MOVE - Mobilität und Verkehr" ist ein gemeinsames Projekt von Verkehrsverbund Tirol (VVT), den Innsbrucker Verkehrsbetrieben (IVB), den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und Klimabündnis Tirol für alle Tiroler SchülerInnen zwischen der 9. und 13. Schulstufe. Ziel des Projekts ist die Sensibilisierung von Jugendlichen für nachhaltige Mobilität und die Auswirkungen auf die Lebensqualität im Land sowie die Förderung eines nachhaltigen Mobilitätsverhaltens. Mit dem Workshop „MOVE - Mobilität und Verkehr“ lernen Jugendliche anhand von vier Modulen auf spannende Art, welche Zusammenhänge zwischen Verkehrsmittelwahl, Stadtentwicklungsprozessen und Lebensqualität bestehen.

 

VCÖ Mobilitätspreis

Der VCÖ-Mobilitätspreis ist Österreichs größter Wettbewerb für klimaverträgliche Mobilität. Die Einreichungen beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich werden von einer Fachjury bewertet und die Top 6 Projekte jeder Kategorie können über ein Online-Publikumsvoting Zusatzpunkte erhalten. Im September 2019 wird der VCÖ-Mobilitätspreis Österreich in feierlichem Rahmen durch den VCÖ, das Verkehrsministerium, das Nachhaltigkeitsministerium und die ÖBB verliehen. Zusätzlich werden die besten Projekte und Konzepte aus jedem Bundesland durch den VCÖ, ein Mitglied der jeweiligen Landesregierung und die ÖBB ausgezeichnet.

Zurück