Teaserbild: Park+Ride

PARK+RIDE

Einfach umsteigen

Für alle, die ihr Auto an einer Bahnhaltestelle parken möchten, um auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen, wurden in Tirol zahlreiche Park+Ride-Anlagen eingerichtet.

KundInnen des öffentlichen Verkehrs erhalten das P+R-Ticket direkt am ÖBB-Fahrscheinautomaten kostenlos zu jedem
Tages-, Wochen- oder Monats-Ticket. VVT Jahres- und Semester-Ticket-KundInnen erhalten das P+R-Jahres-Ticket kostenlos vom VVT KundenCenter (Sterzinger Straße 3, 6020 Innsbruck) ausgestellt.

Hier finden Sie den Antrag auf Parkberechtigung für P+R-Anlagen

Beim Ticketkauf können Sie sich für ein P+R-Gebiet entscheiden. Je nach Startzone werden Ihnen P+R-Anlagen angeboten.
Folgende P+R-Anlagen können in Tirol mit einem P+R-Ticket genutzt werden:

P+R-Gebiet

P+R-Anlage

Oberland

Imst-Pitztal
Kematen
Landeck-Zams
Ötztal
Seefeld i. T.
St. Anton a. A.

Wipptal / Stubai

Matrei a. B.
Steinach a. B.

Unterland

Brixlegg
Fritzens-Wattens
Hall i. T.
Jenbach
Kufstein
Pill-Vomperbach
Rattenberg-Kramsach 
Schwaz

Drautal

Lienz

Brixental

Fieberbrunn
Kitzbühel
St. Johann i. T.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass das P+R-Ticket nicht als Parkplatzgarantie für die gewählte P+R-Anlage gilt. Mit der Maßnahme wollen wir jedoch das Platzangebot für alle KundInnen des öffentlichen Verkehrs verbessern.