Verbindung suchenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen Hoher Kontrast Suche

Sorglos, wenn das Öffi-Ticket verloren geht

Verloren, verlegt oder entwendet: VVT Jahres-Tickets werden sofort neu ausgestellt und bleiben ihren BesitzerInnen treu. Der VVT hilft mehr als 1.800 StammkundInnen jährlich.

Eilig aussteigen aus dem Zug, der Rucksack liegt noch am Sitz; Fanansturm am Sportplatz, die Geldtasche fällt heraus: Das Öffi-Jahres-Ticket ist weg. Früher war dies Grund für Kummer, weil zum Beispiel ein übertragbares Jahres-Strecken-Ticket von Kufstein nach Innsbruck um 1.151 Euro neu gekauft werden musste. Seit der Tarifreform im Juni 2017 ist der Ticketverlust kaum ein Stirnrunzeln wert: Der VVT ersetzt Tickets, wenn diese personengebunden sind - wenn also der Name auf dem Ticket vermerkt ist. Etwa 1.800 dieser Tickets pro Jahr ersetzt allein das VVT KundInnencenter am Hauptbahnhof Innsbruck. So sparen Fahrgäste in Summe etwa 390.000 Euro jährlich, weil sie Tickets nicht neu kaufen müssen. Dazu kommen Jahres-Tickets, die im IVB-KundInnencenter, bei Regiobus-Unternehmen oder den ÖBB ersetzt werden. “Mit den günstigen personalisierten Jahres-Tickets bleiben unseren treuen KundInnen nicht nur tausende Euros an Fahrtkosten, sondern auch Ärger und Tränen erspart“, ist LHSTv.in Ingrid Felipe überzeugt und fügt lachend hinzu: „Das weiß ich aus eigener Erfahrung!“ VVT Geschäftsführer Alexander Jug stellt Sicherheit voran: „Ein einmal bezahltes Jahres-Ticket ersetzen wir für die ganze Dauer der Gültigkeit. Missbrauch ist nicht mehr möglich.“ KundInnen lassen sich den Verlust ihres VVT Semester-Tickets, Jahres-Tickets SeniorIn, Regiotickets, Tiroltickets oder SchulPlus/LehrPlus-Tickets in der Heimatgemeinde bestätigen. Mit dieser Verlustanzeige plus zehn Euro wird das Ticket im VVT KundInnencenter in zwei Minuten neu ausgedruckt. Abholen kann das Ticket auch ein Familienmitglied, eine FreundIn oder eine SchulkollegIn. Auch die Innsbrucker Verkehrsbetriebe stellen Ersatz-Tickets aus. SchulPlus- sowie LehrPlus-Tickets und Schul-/Lehr-Tickets können zudem bei Busunternehmen oder am Bahnhof ersetzt werden. Infos zum Verlust von Tickets gibt es auf www.ivb.at, www.oebb.at und www.vvt.at.

Zurück