19.04.2016
VVT unterstützt Anreise zum Girl´s Day 2016

vvt-girls-day-2016 340*235jpg

Über 70 Unternehmen präsentieren sich den Mädchen des Landes als potenzielle ArbeitgeberInnen. Schülerinnen können dabei speziell männertypische Berufe aus Handwerk und Technik kennen lernen. Für den VVT und die Tiroler Verkehrsunternehmen ist dies eine sinnvolle Aktion, die deswegen unterstützt wird: Alle VVT Einzel-Tickets, die an diesem Tag gelöst werden, gelten mit Teilnahmeschein für das Unternehmen als Tages-Ticket.

Mädchen in Männerberufen fördern
Am Girl´s Day wird geschraubt, gelötet, programmiert und experimentiert. Bei allem stehen Mädchen im Mittelpunkt. Rd. 650 Mädchen der 7.-11. Schulstufe besuchten die Unternehmen bereits letztes Jahr. Damit das auch 2016 wieder so ist, unterstützten VVT und die Tiroler Verkehrsunternehmen die Anreise mit den Öffis, in dem ein Einzel-Ticket am Veranstaltungstag als Tages-Ticket gilt. LHStv.in Ingrid Felipe freut sich über die Initiative des Landes und des VVT: „Mädchen sollten sich nicht mit dem halben Kuchen zufrieden geben, sondern die halbe Konditorei übernehmen“, sagt die Mobilitätslandesrätin.

HINFAHRT zahlen – RÜCKFAHRT gratis
Alle Einzel-Tickets, die für den 28.04.2016 von Teilnehmerinnen des Girls´Day gelöst werden, gelten als Tages-Ticket auf der jeweils gelösten Strecke. Gültig von 00:00 – 24:00 Uhr. Die Teilnehmerinnen müssen dafür den Teilnahmeschein für das jeweilige Unternehmen mitführen.

Weitere Infos zum Girl´s Day gibt es hier:
www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/girlsday

 

Rückfragehinweis für MedienvertreterInnen
MMag. Philipp Jurschitz
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Verkehrsverbund Tirol GesmbH
Sterzinger Straße 3, 6020 Innsbruck
T. +43 699 12 45 41 80
E. presse@vvt.at
 

Rückfragehinweis für VVT KundInnen
VVT KundenCenter
Nähe regionaler Busterminal am Hauptbahnhof (Steig D)
Sterzinger Straße 3
6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 56 16 16
E. info@vvt.at