12.06.2015
80% mit VVT Semester-Ticket zufrieden

VVT-Semester-Ticket-340x235px

VVT, 12.06.2015: Unter StudentInnen ist das Semester-Ticket sehr beliebt; das bestätigen Verkaufszahlen und ergab die Online-Umfrage von Semester-Ticket-KundInnen des VVT: Im Sommersemester 2015 sind 3.976 StudentInnen mit dem VVT Semester-Ticket unterwegs, das sind doppelt so viele, wie im Vorjahr. 80% der Befragten sind mit dem Semester-Ticket sehr zufrieden bis zufrieden, 39% würden sich dennoch ein günstigeres Ticket wünschen.

 
 
 
Guter Preis und gutes Angebot
Die hohe Zufriedenheit mit dem Semester-Ticket ist vor allem auf die Preisreduktion vom Herbst 2014 zurückzuführen: Eine Familie in Lienz mit zwei studierenden Kindern spart mit dem neuen Semester-Ticket 466,- Euro pro Kind und Semester, also 1.864,- Euro pro Jahr. Die Kosten für das Semester-Ticket sind gedeckelt und betragen maximal 180,- Euro pro Semester. Außerdem ist das Ticket für Studierende unabhängig vom Bezug der Familienbeihilfe sowie der Staatsbürgerschaft erhältlich und gilt auch in den Ferien. Nur rund 16% sind daher mit dem Semester-Ticket nicht zufrieden, ca. 3% überhaupt nicht.
 
Möglich ist das Semester-Ticket nur durch die finanzielle Unterstützung des Landes: „Erst durch die Subvention mit rd. 2 Mio. Euro pro Jahr konnte das Ticket um diesen Preis eingeführt werden“, erklärt VVT Geschäftsführer Jörg Angerer. „Daher freut es mich, dass Tirols Studierende mit dem Ticket zufrieden sind und es gerne annehmen.“
 
Öffis gerne und oft genutzt
Interessant auch die Häufigkeit der Öffi-Nutzung bei den Befragten: 32% sind damit an 5 Tagen pro Woche unterwegs, 22% an 4 Tagen und 20% an 6 Tagen. An mindestens 3 Tagen pro Woche nutzen rd. 89% und an mindestens 4 Tagen rd. 80% und an mindestens 5 Tagen rd. 60% der StudentInnen den öffentlichen Nahverkehr in Tirol.
 
Verbesserungswünsche
Verbesserungsbedarf sehen StudentInnen beim Preis: 39% der Befragten wünschen sich ein noch billigeres Ticket, gut jede/r Dritte hätte gerne den Gültigkeitsbereich auf ganz Tirol ausgeweitet; bisher gilt das Ticket für den Weg zur Uni/FH. 86% sind mit der Anzahl der Verbindungen zufrieden, 10% der Befragten wünschen sich mehr Verbindungen am Abend und am Wochenende und 4% wollen mehr Anschlüsse während des Tages.
 
Details zur Umfrage
Via E-Mail wurden von Mai bis Juni 2015 die InhaberInnen des neuen VVT-Semester-Tickets für Studierende befragt. Aus den 415 vollständig beantworteten Fragebögen hat der VVT die obenstehenden Zahlen errechnet. Das Alter der Befragten betrug zwischen 18 und 27 Jahren. Die Ergebnisse der Umfrage werden zur Weiterentwicklung des Semester-Tickets herangezogen.
 
Details zum Semester-Ticket:
·         Erhältlich für Studierende einer Uni oder FH in Tirol unter 27 Jahren für den Weg vom Wohnort zur Universität
·         Preis: maximal: 180 Euro pro Semester, minimal: 100,70 Euro pro Semester
·         Gilt für Bus-, Bahn- und Tram im Regionalverkehr in Tirol (S-Bahn Tirol, REX, IC, ICE, EC, Railjet). Zusätzlich erhältlich ist die Kernzone Innsbruck.
·         Gilt für 6 Monate (September - Februar und März - August)
·         Erhältlich für alle Zonen
·         Nicht übertragbar und nur gültig mit einem Lichtbildausweis
·         Unabhängig vom Bezug der Familienbeihilfe und der Staatsbürgerschaft
·         Inkludiert: Fahrt mit den Nightlinern N1-N18 und dem Regio Nightliner Reutte und Osttirol, sofern die Linie am Weg zur Uni liegt
·         Gilt für folgende Hochschulen: Universität Innsbruck, Medizinische Universität Innsbruck, UMIT Hall, MCI Management Center Innsbruck, FH Gesundheit und FH Kufstein, KPH - Edith Stein, Pädagogische Hochschule Tirol
 

 
Rückfragehinweis:
MMAG PHILIPP JURSCHITZ
PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
VERKEHRSVERBUND TIROL GESMBH
STERZINGER STRASSE 3, 6020 INNSBRUCK
T.: +43 699 12 45 41 80
F.: +43 512 57 58 58 33
E.:
presse@vvt.at