13.05.2015
Plus-Ticket ist der Renner

VVT-SL-Ticket

20 % mehr SchulPlus-Tickets verkauft – jetzt Schul- und SchulPlus-Tickets für nächstes Schuljahr beantragen

VVT, 13.05.2015: Seit 2013 fahren Tirols SchülerInnen mit dem Schul- und SchulPlus-Ticket des VVT durchs Land. Das Schul-Ticket kostet 19,60 Euro und gilt für den Schulweg – das SchulPlus-Ticket 96,- Euro und gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Tirol. Über 29.000 SchulPlus-Tickets wurden bisher in Tirol für das Schuljahr 2014/2015 verkauft, das sind knapp 5.000 Stück (+20%) mehr als im Vorjahr. Im Bezirk Lienz waren es sogar 1.077 Tickets (+33%). Anfang Juni können die Tickets für das kommende Schuljahr neu beantragt werden – das ist Service des VVT für Tirols SchülerInnen.

Antrag jetzt, später fahren
Service ist dem VVT wichtig. Daher können Unsere SchülerInnen ihre Schul- und SchulPlus-Tickets für nächstes Schuljahr bereits jetzt beantragen. Die Antragsformulare werden Ende Mai 2015 an die Schulen versandt. Der Weg zum Ticket ist für SchülerInnen somit sehr einfach: Antrag jetzt ausfüllen, Beitrag einzahlen und von der Schule bestätigen lassen, Formular mit Zahlungsbestätigung in der Schule abgeben und nächstes Schuljahr einfach fahren.

„Taxi Mama/Papa“ kann zu Hause bleiben
Mit dem Schul-Ticket kommen Tirols SchülerInnen günstig in ihre Schule, mit dem SchulPlus-Ticket sind sie auch in den Ferien in ganz Tirol mobil. Das Taxi Mama/Papa könnte somit das ganze Jahr in der Garage bleiben. Eltern werden in Sachen Sommerbetreuung sehr entlastet, weil das Plus-Ticket praktisch ein All-in-Ticket ist: Kinder fahren damit zu allen Schulveranstaltungen außerhalb der Schule oder sind damit in ihrer Freizeit mobil. Das VVT Ticket ist damit ein Beitrag zu nachhaltiger und umweltschonender Mobilität.

Plus-Ticket überall beliebt
Sehr beliebt war das SchulPlus-Ticket im Bezirk Innsbruck mit rund 15.000 Tickets (+15,7%): 51% der SchulPlus-Tickets wurden alleine in Innsbruck und Innsbruck Land verkauft. Die Verkaufszahlen stiegen übrigens in allen Bezirken (siehe: Tabelle). Insgesamt wurde das Plus-Ticket über 29.000 Mal verkauft; das sind knapp 5.000 Tickets (+20%) mehr als im Schuljahr 2013/14.

Details:

SchulPlus-Ticket:
• Für Schule und Freizeit um 96,- Euro; gilt als Jahresnetzkarte auch in den Ferien
• Gilt in ganz Tirol für beliebig viele Fahrten für SchülerInnen bis 24 Jahre
• SchülerInnen sind damit um 1,80 Euro/Woche in ganz Tirol unterwegs
• Gilt für alle Verkehrsmittel: Bus, Bahn und Tram
• Die Schülerfreifahrt (Schul-Ticket) ist keine Voraussetzung für das SchulPlus-Ticket
• nicht übertragbar
• Gilt für 12 Monate: 1.9.2015 – 31.08.2016
• Gilt auch an Wochenenden und in den Ferien
• Gültig in Nightlinern der Linien N1 – N 8 und den Regio Nightlinern Ötztal, Osttirol und Reutte
• Lehrlinge als Berufsschüler erhalten das SchulPlus-Ticket, oder als Lehrlinge das LehrPlus-Ticket

Schul-Ticket
• Für die Fahrt zur Schule um 19,60 Euro; gilt für den Weg vom Wohnort zur Schule und retour für SchülerInnen bis 24 Jahre
• Gilt für alle Verkehrsmittel: Bus, Bahn und Tram
• Gilt ab Schulbeginn bis Schulende der jeweiligen Schule
• Gilt nur an Schultagen, an denen Unterricht stattfindet, nicht an Wochenenden und in Ferien
• nicht übertragbar
• Upgrade vom Schul- zum Schulplus-Ticket ist jederzeit möglich, die 19,60 Euro werden angerechnet bzw. den 96,- Euro gutgeschrieben
• Lehrlinge als Berufsschüler erhalten das Schul-Ticket, als Lehrlinge das Lehr-Ticket

 

Foto: VVT

Rückfragehinweis:
MMAG PHILIPP JURSCHITZ
PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
VERKEHRSVERBUND TIROL GESMBH
STERZINGER STRASSE 3, 6020 INNSBRUCK
T.: +43 699 12 45 41 80
F.: +43 512 57 58 58 33
E.: presse@vvt.at