29.04.2015
120% plus bei Semester-Tickets

VVT-Semester-Ticket-Herbst2014

3.976 StudentInnen sparen am Weg zur Uni

VVT, 29.04.2015: Gute Ticket-Angebote werden gerne genutzt, besonders, wenn sie sparen helfen. Das ist auch beim VVT Semester-Ticket der Fall: Im Sommersemester 2015 sind 3.976 StudentInnen mit dem VVT Semester-Ticket unterwegs. Das sind 2.165 Tickets (rund 120% ) mehr als im Vorjahr. Finanziert wird das VVT Semester-Ticket durch Landesmittel.

Semester-Ticket erleichtert Ausbildung
Teure Anfahrten zum Studienort erschweren für viele Familien die Ausbildung. „Finanzielle Belastungen können eine weiterführende Ausbildung sogar verhindern – nicht in Tirol“, erklärt VVT Geschäftsführer Jörg Angerer: „Mit dem Deckeln der Ticket-Kosten ist dem VVT ein wichtiger Schritt gelungen.“ Das Semester-Ticket kostet nämlich maximal 180,- Euro pro Semester und beginnt bei 100,70 Euro. Davon profitieren vor allem Familien, die weiter vom Studienort entfernt wohnen. Die Entlastung beträgt bis zu 932,- Euro pro Jahr und pro Ticket. In allen Bezirken Tirols wurden mehr Semester-Tickets verkauft als im Vorjahr.

Ohne die finanzielle Unterstützung des Landes wäre das günstige Ticket nicht möglich. „Das Land subventioniert das Semester-Ticket nämlich mit rd. 2 Mio. Euro pro Jahr, verbessert damit die Mobilität der StudentInnen und erleichtert ihre Ausbildung“, ergänzt Angerer.

Entlastung in Zahlen:

  • Eine Familie in Lienz mit zwei studierenden Kindern
    spart mit dem neuen Semester-Ticket 466,- Euro pro Kind und Semester, also 1.864,- Euro pro Jahr.
  • Eine Familie in Kitzbühel mit einem Kind an der Uni Innsbruck und einem Kind an der FH Kufstein
    spart sich 1.343,40 Euro im Jahr.
  • Eine Familie in Schwaz mit drei Studierenden in Innsbruck
    spart sich 792,60 Euro im Jahr.

Details zum Semester-Ticket:

  • Erhältlich für Studierende einer Uni oder FH in Tirol unter 27 Jahren für den Weg vom Wohnort zur Universität
  • Preis: maximal: 180 Euro pro Semester, minimal: 100,70 Euro pro Semester
  • Gilt für Bus-, Bahn- und Tram im Regionalverkehr in Tirol (S-Bahn Tirol, REX, IC, ICE, EC, Railjet). Zusätzlich erhältlich ist die Kernzone Innsbruck.
  • Gilt für 6 Monate (September - Februar und März - August)
  • Erhältlich für alle Zonen
  • Nicht übertragbar und nur gültig mit einem Lichtbildausweis
  • Unabhängig vom Bezug der Familienbeihilfe und der Staatsbürgerschaft
  • Inkludiert: Fahrt mit den Nightlinern N1-N18 und dem Regio Nightliner Reutte und Osttirol, sofern die Linie am Weg zur Uni liegt
  • Gilt für folgende Hochschulen: Universität Innsbruck, Medizinische Universität Innsbruck, UMIT Hall, MCI Management Center Innsbruck, FH Gesundheit und FH Kufstein, KPH - Edith Stein, Pädagogischen Hochschule Tirol

 

Foto: VVT

Rückfragehinweis:
MMAG PHILIPP JURSCHITZ
PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
VERKEHRSVERBUND TIROL GESMBH
STERZINGER STRASSE 3, 6020 INNSBRUCK
T.: +43 699 12 45 41 80
F.: +43 512 57 58 58 33
E.: presse@vvt.at